klar

Seelsorge in der Jugendanstalt Hameln

In der Jugendanstalt kümmern sich hauptamtlich 2 evangelische und ein katholischer Seelsorger um die Betreuung nicht nur der christlichen Inhaftierten. Die muslimischen Gefangenen werden ehrenamtlich durch einen Hodscha (Religionslehrer) der "Türkisch Islamischen Gemeinde zu Hameln e. V." (D.I.T.I.B.) betreut. Für andere religiöse Glaubensgemeinschaften stehen ebenfalls ehrenamtliche Mitarbeiter zur Verfügung. Diese werden durch die Seelsorger der Anstalt betreut.

Neben religiöser Einzel- und Gruppenseelsorge werden das Freitagsgebet und christliche Gottesdienste an Samstagen und Sonntagen angeboten.

Darüber hinaus werden die Gefangenen zu Bibel- und Meditationsgruppen, Musikgruppen und anderen Freizeitangeboten eingeladen.

Religionsausübung:

In § 53 (Seelsorge) und § 54 (Religiöse Veranstaltungen) des Niedersächsischen Justizvollzugsgesetzes (NJVollzG) ist das Recht auf Religionsausübung geregelt

Die wesentlichen Auszüge aus dem Gesetz:

"Dem Gefangenen darf die religiöse Betreuung durch einen Seelsorger seiner Religionsgemeinschaft nicht versagt werden. Auf seinen Wunsch hin ist ihm zu helfen, mit einem Seelsorger seiner Religionsgemeinschaft in Verbindung zu treten."

"Der Gefangene darf grundlegende religiöse Schriften besitzen. Sie dürfen ihm nur bei grobem Missbrauch entzogen werden."

"Dem Gefangenen sind Gegenstände des religiösen Gebrauchs in angemessenem Umfange zu belassen, soweit nicht überwiegende Gründe der Sicherheit der Anstalt entgegenstehen."

"Der Gefangene hat das Recht, am Gottesdienst und an anderen religiösen Veranstaltungen seines Bekenntnisses teilzunehmen."

"Der Gefangene kann zum Gottesdienst oder zu religiösen Veranstaltungen einer anderen Religionsgemeinschaft zugelassen werden, wenn deren Seelsorger zustimmt."

"Der Gefangene kann von der Teilnahme am Gottesdienst oder anderen religiösen Veranstaltungen ausgeschlossen werden, wenn dies aus überwiegenden Gründen der Sicherheit oder Ordnung geboten ist; der Seelsorger soll vorher gehört werden."

Glockenturm  

Glockenturm in der JA-Hameln

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln