klar

Verein für Jugendhilfe

Der Förderverein in der JA Hameln


Seit 1972 fördert der Verein für Jugendhilfe die pädagogische Gruppen- und Freizeitarbeit in der Jugendanstalt Hameln. Er wirkt daran mit, günstige pädagogische Bedingungen zu schaffen und leistet erzieherische und berufsfördernde Hilfen für die jungen Gefangenen.
Unser Verein verfolgt damit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Wir sind berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.
Es ist möglich, uns Bußgelder zuzuweisen. Unser Verein wird in der 'Oldenburger Liste' im Abschnitt a geführt.
Zu den Schwerpunkten der Fördertätigkeit des Verein zählen pädagogische Projekte und Maßnahmen der Behandlung und der Freizeiterziehung, die durch andere finanzielle Ressourcen der Anstalt nicht abgedeckt werden können.

Mit seinen Fördermitteln unterstützt der Verein u. a. folgende Projekte und Maßnahmen:

  • Soziales Training
  • Anti-Gewalttraining „LoGo"
  • Sozialpädagogische Freizeitmaßnahmen
  • Projektarbeiten
  • Kulturveranstaltungen / Kulturprojekte
  • Sportveranstaltungen
  • Angebote ehrenamtliche Mitarbeiter
  • Schulische Bildung / Berufsausbildung
  • Suchtbehandlung
  • Sozialtherapie
  • Seelsorge

Kontaktdaten:
Verein für Jugendhilfe in der Jugendanstalt Hameln e.V.
Dietmar Müller, Vorsitzender
Tündernsche Straße 50, 31789 Hameln
Dietmar.Mueller2@justiz.niedersachsen.de
Tel.: 0 51 51 / 904-600
Fax: 0 51 51 / 904-900

Wir bitten Sie um Unterstützung unserer Arbeit durch

  • Spenden
  • Zuweisung von Geldbußen
  • Ihren freiwilligen Beitrag
  • Ihre Mitgliedschaft.

Wir danken für Ihre Hilfe!

Bankverbindungen:
Sparkasse Kto.-Nr.: 73197
Weserbergland: BLZ: 25450110

Verein für Jugendhilfe
Artikel-Informationen

09.02.2012

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln